Nachlese 1/2019: Meine letzten Artikel für die Futurezone

(c) Gregor Gruber
(c) Gregor Gruber

Ein halbes Jahr ist schnell vergangen, inzwischen ist meine Zeit als Karenzvertretung bei der Futurezone schon wieder vorbei. Im letzten Monat habe ich jedoch noch ein paar interessante Artikel geschrieben, die ich an dieser Stelle gerne mit Euch teilen möchte.

Der Start ins Jahr war wie immer geprägt von der obligatorischen Jahresvorschau: Somit habe ich mich mit den Tech-Trends 2019 allgemein, sowie mit den Herausforderungen für Tesla und den Änderungen für E-Autos in Wien beschäftigt.

In punkto Serviceartikel und Constructive Journalism zeige ich unter diesem Link, wie man sich über Lawinen informiert und erkläre unter diesem Link, warum schlecht entsorgte Onlinehandel-Pakete so oft den Altpapier-Container überquillen lassen. Außerdem habe ich ein günstiges Smartphone einem sehr intensiven Test unterzogen, den man unter diesem Link nachlesen kann.

Schlecht begonnen hat das Jahr für eine Wiener Genossenschaft, die gehackt wurde – Details zum Datenleck könnt Ihr unter diesem Link nachlesen. Und mein letzter Artikel bei der Futurezone widmete sich schließlich einem meiner Lieblingsthemen: Start-ups. Unter diesem Link könnt Ihr in einem Interview nachlesen, wie sich das Pioneers Festival im Lauf der Jahre verändert hat und was Euch dieses Jahr auf dem spannenden Event erwartet.

Ich mache nun mal ein paar Wochen Pause, werde mich der Familie widmen, ein paar neue Dinge lernen, einige interessante Veranstaltungen besuchen und nebenbei an meinem Blogprojekt VoyageWizard arbeiten. Man darf gespannt sein, wohin es mich danach ziehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.