Ich verkaufe meine Domains

domain verkauf

Wie bitte, der Stefan verkauft seine persönliche Visitenkarte im Web? Nein, natürlich nicht: www.stefanmey.com steht ebenso wenig zum Verkauf wie mein privater Freizeit-Blog. Aber ich habe ein paar andere Domains auf sedo zum Verkauf eingetragen. Der Grund dafür liegt nicht in der DSGVO, sondern schlichtweg darin, dass ich die Domains zwar schon seit Jahren registriert, aber nicht mehr wirklich betreut habe.

Zum Verkauf gelangt daher…

  • indiacamp.at: Die Domain, die ich damals für die Veranstaltung der IndiaCamps angelegt habe.
  • respondoj.com und respondoj.de: Domains für ein einst mit viel Engagement gestartetes eLearning-Projekt, das ich aus Zeitgründen nie wirklich weiter betreut habe
  • www.revolverblatt.net: Ein Spaß-Projekt, bei dem ich ein Online-Medium geschaffen habe, das sich von selbst mit Boulevard-Content füllt.
  • socialmedia-training.at: Ebenfalls ein Spaß-Projekt. Im Jahr 2008 hielt es sich für lustig, eine Fake-Social-Media-Agentur aufzusetzen. Irgendwann erreicht die Menschheit dann halt den Punkt, an dem Realität die Satire einholt.

Ich freue mich über das eine oder andere Angebot. Dazu schreibt Ihr mir bitte entweder direkt eine Email (Kontaktdaten findet Ihr am Ende dieser Seite) oder kauft die Domains direkt über Sedo. Die dort angegebenen Preise sind übrigens reine Vorschläge und dienen als Verhandlungsbasis. Für Gegenangebote bin ich offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.