Ein Moment: Ankunft in Goa

Ausstieg aus dem Flugzeug auf dem Flughafen von Goa, der viel zu klein ist für die Massen an Passagieren, die er mittlerweile bewältigen muss – Goa ist ein beliebtes Reiseziel geworden, und zwar für junge Möchtegern-Hippies und -Aussteiger ebenso wie für die bereits einheimischen Althippies und diverse Pensionisten, die ihr Geld im warmen Süden lassen wollen. Und natürlich die indischen Mittelklasse-Familien, die nun ausreichend verdienen und sich entsprechend ebenfalls einen Urlaub am Meer gönnen wollen.

Das Gepäckförderband ist ein weltweites Unikat: Es ist im Design einer Roulettescheibe gehalten, die einzelnen Stücke sind abwechselnd in rot und schwarz gehalten, sowie mit Zahlen beschriftet – hier wirbt ein Casino bereits während der Wartezeit der Touristen um potentielle Kunden. Im Hintergrund spielt eine Band ein Willkommensständchen. Sie tragen Sombreros, das vorherrschende Instrument ist eine Ukulele.

Will Goa das neue Antalya werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.