Nachlese 3/2017: Habemus Update

Ende März haben wir ein publizistisches Baby auf die Welt gebracht: „Update„, das Tech-Magazin des Manstein Verlags, wurde in seiner Papierversion einem inhaltlichen und gestalterischen Relaunch unterzogen; unter anderem finden sich dort nun Long-Read-Artikel aus meiner Feder – erhältlich ist das Heft im Abo, gemeinsam mit HORIZONT und „bestseller“, sowie als ePaper im Austria Kiosk. Ich bin richtig stolz auf die erste Ausgabe und die darin enthaltenen Texte – unter anderem eine Analyse zum Thema Datenschutz in Zeiten von Big Data, sowie ein WhatsApp-Interview mit Max Schrems.

Online wird das Heft begleitet durch die Website updatedigital.at, auf der sich tagesaktuelle Texte aus der Stefan’schen Tech-Welt finden, sowie durch unseren Facebook-Auftritt – hier posten wir nicht nur unsere eigenen Stories, sondern alles, was uns an interessanten Themen aus der digitalen Welt so unterkommt. Beispiele für Update-Online-Artikel gefällig? Hier sind ein Digitaljournalismus-Projekt zum Thema Fitnesstracking, ein Artikel über selbstfahrende Busse (inklusive eines von mir produzierten Videos), sowie IT-Security-Häppchen rund um Kaspersky, verhexte Wohnhäuser und gechakte Herzen

Ebenfalls ans Herz legen möchte ich Euch Artikel aus dem HORIZONT rund um digitale Erlebnisse im Skiurlaub, den IPO von SnapGeschäftsmodelle hinter Chatbots, die Rubrikenangbebot-Strategie von Axel Springer und ein Interview mit dem Innovationsexperten David Slocum.

Abschließend noch ganz interessant: Online auf horizont.at spielen wir derzeit eine Interviewserie über das Medienverhalten von Führungskräften – unter andrem mit Post-Chef Pölzl und ÖBB-Chef Matthä.