Die englische Übersetzung meines Buchs ist jetzt online

Die Übersetzung meines Indien-Romans "Twittern im Tuk-Tuk"
Die Übersetzung meines Indien-Romans „Twittern im Tuk-Tuk“

Ich habe mein Buch „Twittern im Tuk-Tuk“ von einer professionellen Übersetzerin in die englische Sprache gießen lassen. Das hat zwar über ein Jahr gedauert, aber das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Und nun ist die finale Übersetzung endlich online, unter anderem bei bekannten Händlern wie Amazon, Apple iBooks, Barnes & Noble und Kobo.

Multimedia-Angebot auf india-novel.com

Rund um die Übersetzung des Buchs habe ich zudem eine eigene Website erstellt: Unter http://india-novel.com/ finden Leser nun alle Informationen rund um das Buch, sowie weiterführende Inhalte – darunter etwa meine Video-Dokumentation „Coworkng India“, Fotos von meinem Instagram-Account und eine interaktive Karte, auf der man die Handlungsorte des Buchs wiederfinden kann. Dadurch ist ein multimediales Angebot entstanden, welches das ursprüngliche Buch deutlich aufwertet.

So viel sei mal in Kürze gesagt. In naher Zukunft werde ich auf diesem Blog außerdem erklären, wie ich eine gute und günstige Übersetzerin gefunden habe, wo ich das Cover habe designen lassen und wie die Leser auf das Multimedia-Angebot reagiert haben. Wer darüber mehr erfahren möchte, schaut regelmäßig hier vorbei – oder meldet sich weiter unten für meinen kostenlosen Newsletter an, um sicher nichts zu verpassen.